Die ultimative Amazon FBA Anleitung - Ein Leitfaden zum Einstieg

Von smart minded 0

Wenn Lagerung, Versand sowie Kundenservice und die Bearbeitung von Warenrücksendungen durch Amazon erfolgt, spricht man von Amazon FBA (Fulfillment By Amazon). Diese Dienstleistung ermöglicht somit auch Privatanbietern, Produkte über den Amazon-Marktplatz zu verkaufen und sich ein erfolgreiches Amazon FBA-Business aufzubauen. Innerhalb unserer Amazon FBA Anleitung soll genauer auf die einzelnen Schritte eingegangen werden, die bei der Umsetzung von Relevanz sind.

Amazon FBA Anleitung


Share this Image On Your Site

Amazon FBA Anleitung für euren Einstieg

Amazon FBA Produktsuche

Am Anfang steht die Produktsuche – Diese bildet nämlich die Grundlage für einen erfolgreichen Handel auf Amazon. Es eignen sich speziell Nischen, in denen es Produkte mit einem hohen Umsatzpotential gibt und nur wenige Wettbewerber existieren. Da die Auswahl eines geeigneten Produktes maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg auf Amazon hat, sollte der Produktrecherche viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dabei gilt die Devise: Je spezieller die Nische, desto höher sind die Chancen, Wettbewerber erfolgreich zu verdrängen. Hier erfährst Du genau, wie Du ein gutes Amazon FBA Produkt finden kannst. Recherche-Tools, die Umsätze, Margen und vieles weiteres anzeigen, sind für die Produktsuche unerlässlich. Gute Erfahrungen haben wir hierbei mit den Tools Helium 10 und Jungle Scout gemacht.

Rechtskonformität der Produkte überprüfen

Innerhalb der Europäischen Union gibt es Regelungen und Richtlinien, die eingehalten werden müssen. Sobald Waren aus einem Nicht-EU-Land importiert werden, musst Du für Sicherheit und Rechtskonformität dieser Produkte sorgen. Die Produkte dürfen weder Gesundheit noch Umwelt gefährden! Genauere Bestimmungen findet man auf der Webseite des Bundesamtes für Verbraucherschutz. Viele Hersteller werden Dir versichern, dass Sie sich bereits um alle notwendigen Zertifikate gekümmert haben. Da im Endeffekt die Beweispflicht allerdings beim Importeur liegt, solltest Du dich bei der Überprüfung der Rechtskonformität durch schriftliche Bestätigungen absichern! Folgende Richtlinien sind dabei von Relevanz:

  • Produktsicherheitsgesetz
  • CE-Kennzeichnung
  • RoHS-Richtlinie
  • WEEE-Richtlinie
  • LFGB (Lebensmittel- und Futtermittelgesetz)
  • REACH-Verordnung

Gewerbe anmelden

Für den Verkauf eigener Produkte über den Amazon Marktplatz ist es notwendig, ein eigenes Gewerbe anzumelden. Es handelt es sich dabei um einen recht zeitintensiven Prozess, der je nach Stadt einige Wochen bis Monate dauern kann. Es empfiehlt sich also, sich recht früh um die Anmeldung der gewerblichen Tätigkeit zu kümmern. Die Eintragung als offiziell Gewerbetreibender muss spätestens vor dem ersten Einkauf bei einem Lieferanten vorliegen. Was du konkret bei der Anmeldung eines Gewerbes für dein Amazon FBA Business beachten musst, erfährst du in unserem Artikel Amazon FBA Gewerbe Anmelden.

Zollkonformitäten

EORI-Nummer

Für zollrechtliche Handlungen innerhalb der Europäischen Union ist die Beantragung einer EORI-Nummer (Economic Operator´s Registration and Identification) notwendig. Diese wird zur eindeutigen Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten eingesetzt und soll auf diesem Wege die automatisierte Zollabfertigung erleichtern. Die Zollbeamten können dadurch deine importierten Waren deinem Unternehmen zuordnen. Die EORI-Nummer kannst du hier beantragen.

Zolltarifnummer

Eine Zolltarifnummer besteht aus acht Ziffern und dient der Identifikation von Warenströmen. Jede Ware ist dabei einzelnen Kategorien zugeordnet, die sich teilweise in der Besteuerung unterscheiden. Durch diesen HS Code ist es möglich, Waren auf eventuelle Exportbeschränkungen zu prüfen sowie zu erwartende Zollabgaben bei der Einfuhr herauszufinden. Der Lieferant kann in den meisten Fällen Auskunft über die richtige Zolltarifnummer geben, ansonsten lässt sich der HS Code auch schnell über dieses Portal ermitteln.

Einfuhrumsatzsteuer

Auf den Import von Waren aus Nicht-EU-Ländern, die einen Warenwert über 22€ besitzen, fällt grundsätzlich eine Einfuhrumsatzsteuer an. Der Regelsteuersatz beträgt derzeit 19 % und ermäßigt sich auf 7 % bei bestimmten Waren. Ob für die Wareneinfuhr eine Steuerermäßigung in Frage kommt, lässt sich durch die eben ermittelte Zolltarifnummer herausfinden. 

Amazon FBA Anleitung


Die Gesamtgebühren, bestehend aus Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer lassen sich auch komfortabel hier berechnen. Bei der Verzollung muss gelegentlich ein Zahlungsnachweis nachgereicht werden. Dieser wird mit der Rechnung auf deinem Kontoauszug verglichen. Um Probleme mit dem Zoll zu vermeiden, sollten diese Beträge übereinstimmen. Gehe deshalb niemals auf Angebote des Lieferanten ein, falls dieser einen geringeren Betrag auf der Rechnung deklarieren möchte!

Amazon Seller Account erstellen

Ein Amazon Seller Account ist erforderlich, um den Marktplatz als Verkaufsplattform nutzen zu dürfen. Neben der Eintragung als offiziell Gewerbetreibender benötigst du dafür noch einen Ausweis, ein Bankkonto und eine Kreditkarte. Du hast die Wahl zwischen dem Amazon Seller Basis und dem professionellen Tarif. Wie sich die beiden Möglichkeiten unterscheiden und auf was Du sonst noch achten solltest, wird in unserem Artikel Amazon Seller Account erstellen genauer erläutert.

Versanddienstleister auswählen

Ein Versanddienstleister übernimmt den Transport deiner Ware vom Lieferanten aus hin zu einem gewünschten Zielort. Je nachdem, in welchem Land sich dein Zulieferer befindet, kommen unterschiedliche Paketdienste in Frage. Die größten Anbieter sind dabei DHL, EMS, FedEx, UPS und AirMail. Solltest du Produkte mit großen Abmessungen oder schlicht große Warenmengen bestellen, führt kein Weg an der Seefracht vorbei. In diesem Fall empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem Logistikunternehmen. Für Anfänger ist diese Variante allerdings eher ungeeignet, da mit der Seefracht die Gefahren und Herausforderungen signifikant zunehmen. 

Ansprechendes Listing erstellen

Das Listing ist deine Verkaufsfläche auf Amazon, weshalb Du dieses mit Sorgfalt erstellen solltest. Hier präsentierst du dein Produkt und versuchst, die Aufmerksamkeit vieler Nutzer auf deine Anzeige zu leiten. Um neue Produktseiten zu erstellen, benötigst du außerdem noch ein GTIN (Global Trade Identification Number) wie beispielsweise einer EAN (European Article Number). Diese solltest du vom Lieferanten erfahren. Neben dieser Nummer sind folgende Punkte für ein gutes Listing wichtig:

  • Professionelle Bilder
  • Ansprechende / Amazon Keyword optimierte Überschrift
  • Ordentliche / Keyword-optimierte Detailbeschreibung

Das bereits oben erwähnte Tools Helium 10 eignet sich hervorragend für die Suche geeigneter Keywords. Beispielsweise lässt sich das Helium 10 Cerebro Tool die Keyword-Strategien deiner Mitbewerber offenlegen. Nutze dieses Wissen und optimiere dein Listing auf die wirklich relevanten Keywords! Darüber hinaus bietet die Amazon Research Suite eine unglaubliches Leistungsspektrum an, welches dir von der Produktrecherche über das Erstellen eines Listings bis hin zur automatisierten Kundenkommunikation durch Helium 10 FollowUp eine Menge Arbeit abnimmt. Einen ausführlichen Vergleich der beiden FBA Amazon Tools findest du hier: Helium 10 vs Jungle Scout.

Versand

Nachdem die oben genannten Punkte umgesetzt wurden und sich erste Käufer für dein Produkt gefunden haben, folgt der Versand. Zu beachten ist dabei das zum 01.01.2019 in Kraft getretene Verpackungsgesetz. Dieses Gesetz sorgt dafür, dass Online-Händler für die von Ihnen in Verkehr gebrachte Verpackung im Rahmen eines dualen Systems Gebühren zahlen müssen. Dieser Punkt muss allerdings nur beachtet werden, wenn du Ware in Verpackung befüllst, die im Endeffekt als Müll anfällt. Falls du einen Dienstleister mit der Verpackung beauftragst, so hat dieser für eine rechtmäßige Lizenzierung und Registrierung zu sorgen.

GTIN Nummer kaufen

Theoretisch kannst Du Produkte auch über Amazon Produkte ohne GTIN-/EAN Nummer verkaufen. Dann musst Du allerdings das interne Nummernsystem von Amazon nutzen. Wenn Du deine Produkte aber darüber hinaus auch über andere Vertriebskanäle verkaufen willst, dann wirst Du Probleme bekommen. Deshalb ist es ratsam gleich zu Beginn eine gültige GTIN-/EAN Nummer zu kaufen.

Amazon Inventar verwalten

Um langfristig auf Amazon erfolgreich zu sein muss man als Seller sein Inventar richtig verwalten. Tipps dazu findest Du in unserem Artikel über das Amazon Inventory Management

Fazit

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnten und dir einen guten Leitfaden für den Start deines eigenen erfolgreichen Amazon FBA Business an die Hand geben konnten.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreib uns doch einfach eine Mail an info@smart-minded.com oder kommentiere direkt unter diesem Beitrag.

Trag dich jetzt in unseren E-Mail-Newsletter ein und verpasse keine spannenden Themen rund um E-Business, E-Commerce & Online-Marketing mehr. Wir freuen uns auf dich!

Beste Grüße!

Dein Team von smartminded

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright © 2019 smartminded. All rights reserved!