Verkaufen auf Amazon vs. eBay: 20 Gründe warum Amazon besser ist (Und 4 warum nicht)

Published on

Read this article in EN?

Wenn du damit beginnen willst online zu verkaufen, hast du viele verschiedene Möglichkeiten, um anzufangen.

Für diejenigen unter euch, die ein eCommerce-Geschäft von Grund auf aufbauen wollen, könnte es interessant sein, mit Amazon oder eBay zu beginnen.

Alternativ kannst du deinen eigenen Online-Shop einrichten und versuchen, deine ersten Verkäufe abzuschließen. Die Betonung liegt auf versuchen.

Wenn du dich für diesen Weg entscheidest, wirst du jahrelang arbeiten müssen, um Traffic zu bekommen, Vertrauen aufzubauen und deinen ersten Verkauf tatsächlich abzuschließen.

Es ist wesentlich einfacher, mit dem Verkauf auf Marktplätzen zu beginnen, weil diese bereits über all dies verfügen. 

Glaub mir, die Einrichtung eines eigenen Online-Shops wird zehnmal schwieriger sein, als wenn man auf einem Online-Marktplatz anfängt.

Die beiden beliebtesten Online-Marktplätze sind Amazon und eBay.

Aber welchen solltest du wählen? Welcher ist eigentlich besser? Schließlich willst du nicht innerhalb der ersten 2 Wochen Hunderte von Dollar verlieren.

In diesem Artikel werde ich dir erläutern, warum du dich für Amazon und nicht für eBay entscheiden solltest.

Lasst uns gleich beginnen.

20 Gründe warum es besser ist auf Amazon zu verkaufen als auf eBay

Amazon hat eine größere Reichweite als eBay. Laut SimilarWeb hat Amazon.com monatlich 2.7 Milliarden Websitenbesuche. Insgesamt gibt es aber 12 Marktplätze (Amazon.de, Amazon.fr, Amazon.uk usw.) . Amazon.de alleine hat 578.8 Millionen monatliche Websitenbesuche.

eBay.com hingegen hat nur 855.82 Millionen pro Monat. eBay.de hat nur 229.32M monatliche Websitenbesuche.


59% der 16- bis 36-Jährigen gehen vor jeder anderen E-Commerce-Website zu Amazon. (Inviqa)

Unter diesem Aspekt ist vor allen Dingen der nächste Punkt wichtig, der sich mit der Entwicklung der beiden Marktplätze beschäftigt.


Menschen vertrauen Amazon. 89% von Käufern geben an, dass sie lieber auf Amazon ihre Produkte einkaufen, als auf anderen E-Commerce Marktplätzen.


Es gibt keine Einblicke in eBay. Das stimmt, bei Amazon kannst du mit Recherche-Tools wie Helium 10 herausfinden, was sich verkauft und was nicht. Bei eBay gibt es dafür jedoch keine Möglichkeit.


Amazon hat ein stärkeres Wachstum als eBay. Dieser Punkt dürfte wohl einer der Wichtigsten für die meisten Verkäufer sein. Im Folgenden eine Abbildung der Entwicklung des Interesses an Amazon von 2005 bis heute.

Im Gegensatz dazu findest du hier das Interesse and eBay von 2004 bis heute.

Wenn du ein langfristiges Geschäft aufbauen willst, empfehle ich dir, deine Produkte bei Amazon zu verkaufen.


Mit FBA kümmert sich Amazon um alle deine logistischen Aufgaben, wie Lagerung, Lieferung und Kundendienst. 

Das Kürzel FBA steht für Fulfillment by Amazon, was übersetzt nichts anderes als Abwicklung durch Amazon bedeutet.

Wir als Händler haben also keinerlei physischen Kontakt zu unseren Produkten mehr, wenn wir sie bei Amazon verkaufen und das FBA-Programm nutzen.

53% aller Verkäufe auf Amazon werden durch Drittanbieter abgeschlossen. 73% der Top-Drittanbieter der USA nutzen FBA. Hier kannst du alle Daten sehen.


Du kannst auf Amazon eine Marke aufbauen.

Auf Amazon tummeln sich immer mehr Private Label Verkäufer. Private Label ist ein englischer Begriff und bedeutet auf Deutsch übersetzt nichts anderes als Handelsmarke.

Handelsmarken zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine günstigere Alternative zu nationalen oder internationalen Marken darstellen.

Im Jahr 2018 betrug der Marktanteil der Handelsmarken in den Vereinigten Staaten 19,3 Prozent. Prozentual gesehen gibt es die meisten Handelsmarken in der Schweiz. Dort beträgt der Anteil 45%.


Leute bevorzugen es auf eBay Ware aus zweiter Hand zu kaufen. Für dich als Händler wird es umso schwerer dein Geschäft zu skalieren. 

Der Grund ist, dass du nicht das ganze Jahr über Zeit hast, nach gebrauchten Produkten zu suchen, die du auf eBay verkaufen kannst. 

Wenn du ein wirklich profitables Geschäft aufbauen willst, musst du einen Geschäftsprozess entwickeln, der sich einfach automatisieren lässt. Das wird allerdings sehr schwer, wenn du mit gebrauchten Produkten auf eBay handelst.


Da auf eBay die meisten Leute gebrauchte Ware kaufen, werden diese auch eBay's Auktions-Modell verwenden. Das Auktions-Modell hat aber den Nachteil, dass du keine Kontrolle über den Verkaufspreis hast, also auch keine Kontrolle über deine Marge.

Das ist wirklich ein wirklicher Killer für ein dein Geschäft.


Menschen bevorzugen es neue Ware auf Amazon zu kaufen.

Dieser Punkt ist das Gegenstück zu dem Vorletzten.

Zusammenfassend erweist sich ein Marktplatz, auf dem neue Produkte verkauft werden, geeigneter für Unternehmer.


Amazon ist der Marktplatz, auf dem du  das ganze Jahr Produkte verkaufen kannst und das ganze Jahr über Geld verdienen kannst.


Amazon bietet Amazon Prime. Mit Prime erhalten Kunden das ganze Jahr über ihre Produkt innerhalb von einem Tag und können Funktionen wie Prime Video oder Prime Music nutzen. 

Allein in den USA gibt es ca. 103 Millionen aktive Amazon Prime Mitgliedschaften.


Du kannst dein Geschäft auf Amazon auf andere Amazon Marktplätze ausweiten. Wenn du beispielsweise auf dem Marktplatz Amazon.uk beginnst zu verkaufen, und du hast über Monate stabil Verkäufe erzielt, kannst du damit beginnen, auf Amazon.com zu verkaufen. 

Das sind alle Amazon Marktplätze:

  • Amazon Australien
  • Amazon Brasilien
  • Amazon Kanada
  • Amazon China
  • Amazon Frankreich
  • Amazon Deutschland
  • Amazon Indien
  • Amazon Italien
  • Amazon Japan
  • Amazon Mexiko
  • Amazon Spanien
  • Amazon Großbritannien
  • Amazon Vereinigte Staaten

Während du auf eBay nur gewöhnliche Produkte verkaufen kannst, kannst du bei Amazon nahezu alles verkaufen.

Das ist richtig, Amazon bietet enorm viele Möglichkeiten um Geld zu verdienen.

Folgendes kannst du auf Amazon verkaufen:

  • Produkte
  • Services
  • Handwerksprodukte
  • Selbstgestaltete T-Shirts
  • Software, Apps, ect.

Ich habe einen ausführlichen Artikel geschrieben, wie du auf Amazon Geld verdienen kannst.


Sobald du ein Produkt über Amazon verkaufst, überweist Amazon dir das Geld auf dein Bankkonto. Bei eBay hingegen benötigst du ein PayPal Account oder eine Kreditkarte.

Was als weniger wichtig erscheint, ist ab einem gewissen Punkt vielleicht für deine Geschäftsprozesse von Bedeutung.


Der deutsche Händlerbund berichtet von einer Umfrage, in der 53% der befragten Online Händlern davon berichten, dass sie mehr Umsatz auf Amazon erzielen.

4 Gründe warum es besser ist auf eBay zu verkaufen als auf Amazon

Wenn du Second Hand Ware verkaufen willst, dann ist Amazon keine gute Wahl. Es gibt zwar Second Hand Ware auf Amazon, Ebay ist jedoch beliebter was das Thema angeht.


Schlussendlich muss man sagen, dass es günstiger ist, auf Ebay zu verkaufen, als auf Amazon.

Aber denke auch daran, dass eBay kein FBA anbietet. Wenn du bei eBay verkaufen willst, musst du wahrscheinlich ein Lagerhaus oder etwas anderes mieten, wenn du es wirklich ernst meinst.

Ich habe hier einen ausführlichen Artikel über Amazon Gebühren verfasst. 


Es ist mehr Aufwand auf Amazon zu verkaufen, als auf eBay.

Ja, das stimmt, wenn du auf Amazon verkaufen willst, dann musst du mehr Zeit hereinstecken, als auf eBay. Dafür sind aber auch die Umsätze deutlich höher und du hast aus finanzieller Sicht sehr viel mehr Potenzial.


Die Konkurrenz auf Amazon ist größer als auf eBay.

Dieser Punkt ist darauf zurückzuführen, dass es mehr Verkäufer auf Amazon gibt, als auf eBay. Es ist logisch: Gibt es mehr Verkäufer, die dasselbe Produkt anbieten, dann steigt die Konkurrenz.

Amazon vs. eBay: Zusammenfassung

Letztendlich ist es eine extrem einfache Wahl. Wenn du ernsthaft anfangen willst, online zu verkaufen, und Tausende Dollar pro Monat verdienen willst, fangen an bei Amazon zu verkaufen.

Wenn du deine alten Sachen für ein paar Dollar verkaufen willst, verkaufe auf eBay.

Das ist alles. So einfach ist es wirklich.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

8 Strategien, mit denen du 2020 wirklich lukrative Amazon FBA Produkte finden kannst!
Wie du lukrative Produkte findest
0€
statt
19€
Du erhälst einen Link zum Download unserer kostenlosen PDF per Mail!
Bereits über 2000 Downloads
Guides
Ultimative Guides. Schritt-für-Schritt-Anleitungen um auf Amazon erfolgreich zu sein.
Reviews
Nutze die besten Amazon FBA Tools. Hier erfährst Du, welches Tool für dich das richtige ist.
Vergleiche
Nutze die besten Amazon FBA Tools. Hier erfährst Du, welches Tool für dich das richtige ist.
Coupons
Spare bis zu 50% mit unseren Rabattaktionen für Amazon FBA Tools.
Ready to supercharge your Amazon Business?
Get a 50% discount on Helium 10! Just add our coupon SMARTMINDED50 to your order. 
Yes, I'm ready! →
Copyright © 2020 · SMARTMINDED