Merch by Amazon: Alles Wissenswerte für deinen Erfolg (2020)

Published on

Read this article in EN?

Merch by Amazon ist eine geniale Möglichkeit, um online Geld zu verdienen. Allerdings musst du dabei richtig vorgehen, sonst verschwendest du nur deine Zeit und Energie. 

Wenn du wissen willst, wie du mit Merch by Amazon Geld verdienen kannst, dann bist du hier genau richtig.

Das sind die Inhalte dieses Artikels:

  • Was ist Merch by Amazon?
  • Wer sollte Merch by Amazon nutzen?
  • Wie viel Geld kannst du mit Merch by Amazon verdienen?
  • Anmeldung/Designs erstellen/Einreichung
  • Wie du deine Designs richtig bewirbst

Was ist Merch by Amazon?

Merch by Amazon ist Amazon's Print-on-Demand-Service.

Zu den Merch-Produkten gehören T-Shirts, Sweatshirts, Long-Sleeves, Hoodies, Zip-Hoodies, Tank-Tops und Pop-Sockets.

Wenn du mit Merch by Amazon Geld verdienen willst, musst du dein Design einreichen und einen Preis für das Produkt festlegen, das du verkaufen willst (T-Shirts, Sweatshirts usw.).

Wenn ein Kunde ein Produkt mit deinem Design kauft, erhältst du eine Lizenzgebühr dafür.

Folgendermaßen läuft Merch by Amazon ab:

  1. Reiche dein Design bei Amazon ein.
  2. Wähle ein Produkt (T-Shirt, Hoodie usw.) aus, auf das dein Design gedruckt werden soll.
  3. Lege einen Preis für dein Produkt fest.
  4. Nachdem Amazon dein Design genehmigt hat, wird ein Listing für dein Produkt erstellt.
  5. Kunden kaufen ein Produkt mit deinem Design.
  6. Amazon druckt dein Design auf ein T-Shirt, Hoodie usw. und schickt es an den Kunden.

Du brauchst nur dein Design bei Amazon einzureichen, und Amazon erledigt den Rest für dich.

Hier ist ein Amazon Mitarbeiter, der gerade ein T-Shirt bedruckt:

Merch by Amazon 1

(Quelle)

Doch selbst wenn Amazon eine Menge für dich übernimmt, bist du derjenige, der dein Design verkaufen muss.

Es gibt Tausende von Amazon Merch Designs. Es kann also gut sein, dass dein Design in der Masse untergeht.

Wenn du nicht weißt, wie du dein Design richtig bewerben kannst, wirst du es schwer haben. Merch by Amazon ist keine "schnell reich werden"-Taktik. Es ist genau das Gegenteil.

Aber wenn du deine Produkte richtig bewirbst und lange genug hart arbeitest, kannst du dir langfristig ein monatliches Einkommen aufbauen.

Du kannst tatsächlich 73.000 Dollar im Monat verdienen.

Wer sollte Merch by Amazon nutzen?

Jeder kann Merch by Amazon nutzen, wenn er/sie tolle Ideen hat, kreativ ist und tolle Designs erstellen kann.

Schlussendlich musst du deine Designs aber verkaufen, um Geld zu verdienen. Wenn du nichts verkaufst, wirst du kein Geld verdienen.

Und genau das ist das Problem - Amazon verkauft deine Produkte nicht, DU musst sie verkaufen.

Aus diesem Grund ist Merch by Amazon perfekt für Influencer, Blogger oder bekannte Marken (wie z. B. Red Bull). Du benötigst eine große Zielgruppe, um deine Designs zu bewerben.

Wenn du bereits eine große Zielgruppe hast, um deine Designs zu bewerben, ist Merch by Amazon eine großartige Gelegenheit.

Wenn du eine große Zielgruppe hast, kannst du mit Merch by Amazon sehr schnell Umsätze generieren. 

Selbst wenn du kein professioneller Designer sein solltest, kannst du einen beauftragen.

Allerdings bedeutet das nicht, dass wenn du noch keine große Zielgruppe hast, du nicht mit Merch by Amazon beginnen kannst.

Es gibt effektive Strategien um deine Designs zu bewerben, über die wir später in diesem Artikel sprechen werden.

Wie viel Geld kannst du mit Merch by Amazon verdienen?

Wie viel Geld du mit Merch by Amazon verdienen kannst, hängt von zwei Faktoren ab:

  • Von dem Produkt, das du verkaufst (T-Shirt, Hoodie usw.)
  • Dem von dir festgelegten Preis

Ja, du kannst den Preis für deine Produkte festlegen.

Abhängig von diesem Preis erhältst du eine Lizenzgebühr, die zwischen 13%-37% variiert.

Amazon hat jedoch für jedes Produkt vordefinierte Preise (aus denen du wählen kannst). Alle Preise und Lizenzgebühren kannst du hier nachsehen.

Wenn du die Liste durchgehst, wirst du merken, dass du das meiste Geld durch den Verkauf von T-Shirts und Hoodies verdienen kannst.

Hier siehst du wie viel Geld du mit T-Shirts und Hoodies im Monat verdienen kannst, abhängig von der Verkaufsanzahl:

T-Shirts:

How Much Money can You Make with Merch by Amazon 1

Share this Image On Your Site

Hoodies:

How Much Money can You Make with Merch by Amazon 2

Share this Image On Your Site

Anmeldung

In der Tat ist die Anmeldung etwas schwieriger.

Merch by Amazon ist eine Invitation-Only-Plattform. Du kannst aber eine Einladung anfordern:

So gehst du vor:

1. Gehe auf merch.amazon.com.

2. Fordere eine Einladung an:

Merch by Amazon Request an Invitaion

3. Erkläre, warum du am Programm teilnehmen möchtest, und berichte über deine Ideen und Entwürfe.

4. Warte auf die Genehmigung.

Eine Genehmigung kann bis zu sechs Monate dauern. Wenn du also vorhast, mit Merch by Amazon zu starten, solltest du jetzt gleich eine Einladung anfordern.

Recherche

Es gibt nicht viele Tools, um für Merch by Amazon zu recherchieren.

Meistens verwendet man Google Trends oder den Googles Keyword-Planner, um herauszufinden, was im Trend liegt.

Diese Tools sind ideal, um neue Ideen zu bekommen. Das Problem ist jedoch, dass sie nicht auf Amazon's Daten basieren.

Letztendlich weisst du also nicht genau, ob Amazon-Nutzer tatsächlich an etwas interessiert sind oder nicht.

Du musst Amazon's Daten verwenden, um zu wissen, was Leute tatsächlich auf Amazon suchen.

Mit der folgenden Strategie wirst du genau wissen, wie Nutzer auf Amazon MBA-Produkte finden und kaufen.

Dieses Wissen kannst du nutzen, um deine gesamte Werbestrategie zu optimieren, z. B. kannst du deine Werbekampagnen auf relevante Keywords ausrichten.

Hier ist die beste Recherche-Strategie für Merch by Amazon:

Melde dich bei Helium 10 an

Um umsatzstarke Keywords für Merch by Amazon zu finden, benötigst du Helium 10.

Du kannst diesen Rabatt von 50% nutzen oder dich hier kostenlos anmelden, hast dann aber nur eine begrenzte Anzahl an Nutzungen.

Starte Cerebro

Cerebro ist ein Reverse-ASIN-Lookup-Tool mit dem du herausfinden kannst, für welche Keywords deine Konkurrenten Rankings halten.

Helium 10 Cerebro Start

Wenn du Cerebro nicht nicht kennst, empfehle ich dir dich hier darüber zu informieren.

Gehe auf Amazon

Gehe auf Amazon und suche nach ähnlichen Merch by Amazon Designs. Erstelle eine Liste mit allen ASINs.

Öffne Cerebro

Sobald du eine Liste deiner Konkurrenten erstellt hast, musst du erneut zu Cerebro gehen und alle ASINs eingeben.

Helium 10 product reseach with Cerebro

Cerebro zeigt dir alle Keywords, für die deine Konkurrenten auf Amazon Rankings halten.

Setzte Parameter

Jetzt weißt du, für welche Keywords deine Konkurrenz Rankings hält. Du weißt jedoch nicht, durch welche Keywords deine Konkurrenz Umsatz generiert.

Um das herauszufinden, musst du ORGANIC RANK auf 0-10 einstellen.

Jetzt zeigt Cerebro nur Keywords an, bei denen deine Konkurrenten zwischen den Positionen 0-10 Rankings halten.

90% der Verkäufe kommen von diesen Keywords.

Erstelle eine Liste mit allen Keywords

Am Ende musst du die Ergebnisse von Cerebro exportieren, um eine Master-Liste aller Keywords zu erstellen, für die du Werbeanzeigen schalten kannst.

Sobald du in die dritte Stufe (100 Designs) kommst, kannst du Amazon's Werbedienste nutzen.

Du kannst einen Kampagne einrichten, die alle umsatzstarken Keywords deiner Konkurrenz targetiert.

Dadurch nimmst du deiner Konkurrenz nicht nur viele wertvollen Kunden weg, sondern verbesserst auch gleichzeitig deine organischen Rankings.

71% der Kunden sehen sich nur die erste Seite der Suchergebnisse an.

Wenn sich deine organischen Rankings verbessern, wird sich automatisch dein Umsatz erhöhen.

Designs erstellen

Leider bin ich kein Profi-Designer.

Ich weiß allerdings, dass es für einen langfristigen Erfolg nötig ist, die richtigen Grundlagen zu schaffen. Wenn du die Grundlagen richtig legst, kannst du alles andere in Ordnung bringen.

Lasst uns also schauen, wie du gute Designs entwerfen kannst:

Was ist die beste Design-Software?

Als erstes musst du dich entscheiden, welche Design-Software du verwenden möchtest.

Ich empfehle Photoshop, da es die umfassendste Software ist und dir die Flexibilität bietet, die du für die Erstellung deiner Designs benötigst.

Du kannst auch Adobe Illustrator verwenden, das sich perfekt für die Erstellung von Illustrationen eignet. Wenn du nach einer Budget-Variante suchst, kannst du Gimp verwenden.

Solltest du noch nicht wissen, welche Software du verwenden willst, empfehle ich dir diesen Artikel über die beste Grafikdesign-Software zu lesen.

Welches Design solltest du entwerfen?

Wenn du weißt, welche Software du verwenden willst, musst du dich entscheiden, welche Art von Design du entwerfen möchtest.

Um Ideen zu erhalten, solltest du Google Trends verwenden. Google Trends ist super nützlich um zu sehen, welche Themen im Trend liegen.

Nehmen wir also an, du möchtest Designs für T-Shirts erstellen. Gehe zu Google Trends und gib "T-Shirts" ein.

Google Trends Merch by Amazon

Gehe als nächstes zum Feld "Ähnliche Suchanfragen". Hier kannst du hunderte Ideen bekommen:

Google Trends Baby Joda 2

Oder:

Google Trends baby shark 2

Google Trends ist super nützlich um zu erfahren, welche Themen im Trend liegen.

Wie du ein gutes Design erstellen kannst...

Wie bereits erwähnt bin ich kein Profi-Designer. Es gibt jedoch einige grundlegende Designprinzipien, die jeder kennen sollte:

Balance

"Balance" bedeutet, dass sich ein Entwurf "richtig anfühlen" sollte. Alle Teile des Designs sollten zusammenpassen.

Du kannst "Balance" auf 3 verschiedene Arten erreichen:

  • Symmetrie zwischen Objekten
  • Asymmetrie durch Kontrast der Elemente. Zum Beispiel kannst du ein großes Quadrat mit einem kleinen Kreis ausgleichen
  • Radiale Symmetrie - Du verteilst beispielsweise Elemente um einen zentralen Punkt

Kontrast

Kontrast kann nicht nur bei Farben, sondern auch bei Elementen auftreten.

Du kannst Kontrast verwenden, um die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Element zu lenken.

Dieses Bild zeigt, wie du den Kontrast innerhalb eines Designs verwenden kannst:

Der Designer hat nicht nur die Figur mit dem Rest des Bildes kontrastiert.

Er setzt auch den Boden in Kontrast zu den Wänden und kontrastiert die einzelnen Teile der Vasen.

Im Grunde genommen ist der Kontrast eine hervorragende Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Betrachters auf einen bestimmten Punkt zu richten.

Muster

Ein Muster ist die gleichförmige Wiederholung eines beliebigen Elements oder einer beliebigen Kombination davon.

Hier ist ein großartiges Beispiel für ein Muster:

Gefühl der Bewegung

Um ein Gefühl der Bewegung zu erzeugen, kannst du Folgendes verwenden:

  • Diagonale oder gekrümmte Linien,
  • Illusion von Raum
  • Kanten

Hier ist ein großartiges Beispiel, das zeigt, wie die Illusion von Raum und geschwungenen Linien ein Gefühl von Bewegung erzeugt:

Wenn du deine Designfähigkeiten verbessern willst, empfehle ich dir, einen dieser Blogs zu lesen.

Design einreichen

Sobald dein Design fertig ist, musst du es bei Amazon einreichen. Das ist normalerweise sehr einfach.

Alles, was du tun musst, ist zu deinem Amazon Merch Dashboard zu gehen und auf die Schaltfläche "Produkte hinzufügen" zu klicken.

Dann musst du wählen, ob du ein Hemd, einen Pullover, ein Tank-Top oder etwas anderes verkaufen möchtest.

Als nächstes lädst du dein Design hoch.

Wenn du keine Probleme mit der Genehmigung haben willst, musst du diese zwei Punkte beachten:

Amazon’s Richtlinien

Wenn du mit Merch by Amazon Geld verdienen willst, musst du Amazon's Richtlinien beachten. 

Hier ist das Wichtigste:

Verkaufe keine Produkte, die Marken, Urheberrechte oder internationales Recht (das Recht des Landes, in dem du deine Produkte verkaufst) verletzen.

Erstelle keine anstößigen Inhalte/Inhalte in Verbindung mit:

  • Pornographischer Inhalt
  • Ausbeutung von Kindern
  • Hass gegen Religionen
  • Förderung von Hass oder Intoleranz
  • Menschheitskatastrophen
  • Förderung von Gewalt
  • Förderung des Nationalsozialismus
  • Psychische Erkrankungen (UK)

Es gibt auch eine spezielle Politik für Jugendgrößen:

"Wir werden unsere Kunden vor fragwürdigen Inhalten auf Jugendgrößen schützen".

Darüber hinaus musst du bedenken, dass dein Design keines der folgenden Dinge enthält:

  • Keine leeren Bilder
  • Nichtübereinstimmung/Fehlbuchstabierung von Inhalten
  • Ungenaue Produkt-Metadaten
  • Aufforderungen für Produkt-Bewertungen
  • Schlechte Designqualität
  • Kontaktinformationen
  • Förderung von politischen Kampagnen
  • Förderung von Wohltätigkeit und Spenden
  • Designs sollten keine Zusprüche auf die Qualität des Produkts oder den Versand haben

Ich empfehle, ALLE Richtlinien zu lesen, bevor du mit der Erstellung deines Designs beginnst.

Sorge dafür, dass dein Produkt design-ready ist...

Du musst sicherstellen, dass dein Produkt design-ready ist.

Das solltest du beachten:

  • Verwende RGB-Farben für dein Design
  • Gib dein Design mit 300 dpi bei 100% Druckgröße aus
  • Achte darauf, dass deine Datei nicht größer als 25MB ist

Du solltest auf Amazon's Website nachschauen, wie du dein Merch Design erstellen kannst. Dort findest du auch eine Menge großartiger Tipps, die dir helfen, bessere Designs zu erstellen.

Merch by Amazon Tiers

Wenn du gerade erst mit Merch by Amazon beginnst, musst du einige Einschränkungen beachten. Diese Einschränkungen schützen Amazon vor Verkäufern, die den Marktplatz mit Tausenden von Designs überschwemmen.

Wenn du gerade erst anfängst, kannst du nur bis zu 10 Designs listen. Wenn du 10 Verkäufe tätigen kannst, kommst du in die nächste Stufe.

In der nächsten Stufe kannst du 25 Designs listen. Um von dieser Stufe in die nächste Stufe zu gelangen, musst du 25 Verkäufe erzielen.

In der dritten Stufe kannst du bis zu 100 Designs listen. Dementsprechend musst du 100 Verkäufe tätigen und so weiter.

Hier findest du eine Übersicht über alle Stufen von Merch by Amazon:

  • 10
  • 25
  • 100
  • 500
  • Pro

Wie du deine Designs richtig bewirbst

Inzwischen weißt du, wie du zu Merch by Amazon eingeladen wirst, wie man ein tolles Design erstellt und wie man es einreicht.

Aber das Wichtigste weißt du noch nicht.

Du weißt nicht, wie du für deine Designs werben kannst.

Wenn du glaubst, dass Amazon dir hunderte Kunden schickt, die deine Designs kaufen - liegst du absolut falsch.

Nach einiger Zeit wirst du mehr organischen Traffic erhalten, und von diesem Moment an - ja - wird Amazon dir automatisch Kunden schicken.

Wenn du jedoch erst am Anfang stehst, musst du deine Designs selbst bewerben.

Hier sind die 5 besten Werbestrategien:

Amazon Marketing Services (Amazon PPC)

Amazon PPC ist eine großartige Möglichkeit, um deine Verkäufe zu steigern.

Du musst in der dritten Stufe (100 Listings) sein, um die Marketing-Services nutzen zu können. Es handelt sich also nicht um eine Strategie, die du von Anfang an anwenden kannst.MerchbyAmazonPromotion

Ich erwähne diese Strategie jedoch zuerst, weil sie die Effizienteste ist.

Wenn du deine Designs über Amazon PPC bewirbst, ist es am wichtigsten, dass du weißt, welche Keywords Kunden verwenden, um sie zu kaufen.

Ich habe dir bereits eine Strategie gezeigt, mit der du diese Keywords herausfinden kannst.

Amazon PPC funktioniert auf Basis des PPC-Modells (Pay-per-Click). Der durchschnittliche CPC beträgt $0,97, während die durchschnittliche Conversion-Rate 9,47% beträgt.

Wenn also 1000 Menschen auf deine Anzeige klicken, kaufen ungefähr 100 davon (im Schnitt).

Hier ist eine Infografik mit den täglichen Durchschnittswerten pro Verkäufer:

Stats Table May 2019 vs June 2018

Auch wenn du mit deiner Kampagne einen Gewinn erzielen solltest, solltest du verstehen, dass das Hauptziel darin besteht, dein organisches Ranking zu verbessern.

Blogging

Blogging ist das genaue Gegenteil eines "Quick Game".BlogIcon

Du musst monate- oder sogar jahrelang bloggen, um Ergebnisse zu erzielen.

Wenn du jedoch jetzt mit dem Bloggen beginnst, wirst du in den kommenden Jahren nachhaltig Ergebnisse sehen.

Marketer, die Blogging Priorität einräumen, haben eine 13-mal höhere Wahrscheinlichkeit, einen positiven ROI zu erzielen.

Wenn du ein Blog starten möchtest, musst du zwei Dinge bedenken:

  • Du musst wissen, wer deine Zielgruppe ist
  • Blog-Artikel schreiben, die konvertieren

Ein einfaches Beispiel:

Sagen wir, du verkaufst Stühle. Es macht keinen Sinn, über Tische zu bloggen, da du keine Tische verkaufst.

In diesem Fall musst du über Stühle bloggen. Es wäre zum Beispiel eine gute Idee, einen Blog-Beitrag wie "Welcher Stuhl ist der bequemste" zu veröffentlichen.

Wenn du einen solchen Blog-Beitrag veröffentlichst, weißt du, dass deine Leser tatsächlich nach Stühlen suchen, die sie kaufen möchten.

Dasselbe musst du mit deinen Entwürfen tun. Wenn du Comic-Designs hast, schreibe über Comic-Designs.

Wenn du Hemden für Leute entwirfst, die Yoga machen, schreibe über Yoga-Hemden.

Pinterest

Pinterest ist ein großartiger Ort, um für deine Merch-Produkte zu werben. Vor allem, weil Pinterest-Nutzer immer auf der Suche nach Designs sind.

Und Pinterest hat auch eine große organische Reichweite.

Wenn du etwas auf Pinterest postest, können es nicht nur deine Followe sehen.

Alle Benutzer können deine Bilder entdecken.Pinterest

Auf lange Sicht musst du dir aber eine Zielgruppe aufbauen.

Es funktioniert nicht, dass du jeden Tag ein Bild postest und jeden Tag einen Verkauf über diesen Post erzielst.

Es funktioniert eher so, dass du 3 Monate lang 10 Bilder pro Tag postest um insgesamt 10 Verkäufe zu erzielen.

Wenn du dann eine größere Zielgruppe hast, postest du vielleicht 10 Bilder pro Tag für weitere 3 Monate und erzielst 30 Verkäufe.

Der Aufbau einer Zielgruppe auf allen sozialen Kanälen benötigt Zeit und Mühe.

Du kannst auch Pinterest Ads einsetzen, da es eine gute Möglichkeit ist, deine Reichweite schneller zu erhöhen und deine Ziele schneller zu erreichen.

Instagram

Mit Instagram ist es dasselbe.

Es gibt Tausende von potentiellen Käufern, um dein Design zu bewerben.

Instagram

Allerdings musst du ebenfalls eine Zielgruppe aufbauen. Auch hier gilt: Wenn du dein Wachstum auf Instagram beschleunigen willst, musst du Anzeigen schalten.

Auf lange Sicht wirst du Ergebnisse sehen.

Twitter

Twitter ist ein großartiges soziales Netzwerk, weil es eine riesige organische Reichweite bietet.TwitterPromo

Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken erfordert Twitter eine aggressivere Werbestrategie.

Es reicht nicht aus, einmal am Tag etwas zu posten. Du musst 10 Mal am Tag twittern.

Du musst ein Publikum aufbauen und du kannst Anzeigen schalten, um deine Ziele schneller zu erreichen.

Auf lange Sicht wird sich das auszahlen.

Zusammenfassung

Hier sind die wichtigsten Inhalte dieses Artikels zusammengefasst:

  • Du kannst mit Merch by Amazon Geld verdienen.
  • Wenn du eine große Zielgruppe hast, ist Merch by Amazon eine großartige Gelegenheit für dich.
  • Merch by Amazon ist eine Invitation-Only-Plattform.
  • Die Genehmigung dauert bis zu 6 Monaten.
  • Merch by Amazon ist, wie jedes andere Geschäftsmodell, keine "get rich quick"-Taktik.
  • Du musst viel Zeit investieren und viel Zeit in Werbung stecken.
  • Die Zeit, die du in Werbung investierst, wird sich langfristig auszahlen.

Newsletter

Know How für Selbständige, Start Ups & kleine Unternehmen. Trete jetzt unserer Community bei und erhalte umfangreiches Praxiswissen rund um E-Commerce & Online Marketing.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.
Copyright © 2020 · SMARTMINDED