Die 6 Besten Dropshipping Anbieter im Vergleich

Du bist auf der Suche nach einem passenden Dropshipping Anbieter für deine Produkte? – Dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel stellen wir die 6 besten Dropshipping Anbieter vor und geben dir wertvolle Tipps für einen erfolgreichen Start in eine langfristige Partnerschaft.

Das sind die Inhalte dieses Artikels:

  1. Wie funktioniert Dropshipping?
  2. Die 6 besten Dropshipping Anbieter
  3. Ermittlung des besten Dropshipping Anbieters
  4. Dropshipping Anbieter kontaktieren und verhandeln
  5. Tipps zum Aufbau eines Dropshipping Businesses
  6. Fazit – Dropshipping Anbieter
  7. FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Dropshipping?

Beim Dropshipping sind drei Parteien beteiligt: Kunde, Verkäufer und Dropshipping Anbieter. Sobald ein Kunde eine Bestellung über den Online Shop des Verkäufers tätigt, wird diese an den Dropshipping Anbieter weitergeleitet.

Dieser versendet die Bestellung anschließend an den Kunden. Der Verkäufer hat keinen physischen Kontakt zu dem Dropshipping Produkt und agiert ausschließlich als Vermittler.

Dropshipping Prozess

Hört sich nach einem ziemlich einfachen Geschäftsmodell an, oder? – Aber aufgepasst! Auch als Verkäufer hast du eine Menge Aufgaben und Verantwortung. Beispielsweise musst du dafür sorgen, dass jede einzelne Bestellung korrekt an den Dropshipping Anbieter weitergeleitet wird und dieser für das entsprechende Dropshipping Produkt lieferfähig ist.

Außerdem bist du als Verkäufer für die Verwaltung des Online-Shops zuständig. Im Folgenden haben wir dir alle Vor- und Nachteile übersichtlich dargestellt:

VorteileNachteile
– Sämtliche Lagerkosten entfallen– Abhängigkeit vom Händler
– Keine überschüssigen Produkte im Lager– Wenig Einfluss auf Kundenzufriedenheit
– Geringes Startkapital notwendig– Starke Konkurrenz
– Ortsunabhängig– Zuständigkeit für den Kundenservice

Die 6 besten Dropshipping Anbieter

Dank neuester Technologien und automatisierten Prozessen gibt es mittlerweile viele Großhändler, die Dropshipping Produkte anbieten. Darunter befinden sich einige sehr bekannte und gute Dropshipping Anbieter, die du unbedingt kennen solltest. Im Folgenden stellen wir dir die 6 besten Dropshipping Anbieter vor:

  1. AliExpress
  2. DHGate
  3. BigBuy
  4. Oberlo
  5. Banggod
  6. Printful

AliExpress

aliexpress startseite

AliExpress ist eine der bekanntesten Anlaufstellen, wenn es um die Suche nach einem geeigneten Dropshipping Anbieter geht und gehört zu dem in China ansässigen Konzern Alibaba. Im Gegensatz zu Alibaba, welches an das B2B Geschäft gerichtet ist, ist AliExpress eher für Einzelhändler und somit als B2C Marktplatz gedacht.

AliExpress ist in seinem Aufbau vergleichbar mit dem Online-Riesen Amazon. Ähnlich wie bei Amazon gibt es auch hier eine endlose Anzahl an verschiedenen Produkten in allen möglichen Varianten.

AliExpress ist vor allem für seine breite Produktpalette in dem Bereich Elektronik bekannt. Aufgrund der hohen Anzahl an Dropshipping Händlern ist AliExpress eine gute Anlaufstelle in Bezug auf das Preis-Leistung-Verhältnis.

Ein großer Nachteil von AliExpress im Vergleich zu Amazon sind die Lieferzeiten. Teilweise liegen die Lieferzeiten zwischen 5 und 60 Tagen, da viele der angebotenen Produkte in China produziert und gelagert werden. Dies kann im Sinne der Planbarkeit gewisse Nachteile mit sich bringen.

Wichtig ist, dass du die Produktqualität beachtest und Produkte ausgiebig prüfst, bevor du diese in deinem eigenen Online Shop anbietest. Die Qualität kann je nach gewähltem Lieferanten stark variieren. Außerdem muss man davon ausgehen, dass nicht alle angebotenen Produkte den europäischen Sicherheits- und Qualitätsstandards entsprechen.

DHGate

dhgate startseite neu

Ähnlich wie bei AliExpress handelt es sich bei DHGate um eine chinesische Handelsplattform. Die Plattform ist aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Händlern, welche den Versand der Ware eigenständig übernehmen, vergleichbar mit eBay.

Außerdem ist DHGate vor allem bekannt für gefälschte Markenware. Hier sollte man als Shopbetreiber also besonders aufpassen, da die Einfuhr nach Deutschland nicht unbedingt legal sein muss.

Wie bei AliExpress sollte man auch bei DHgate die längeren Lieferzeiten der Ware im Hinterkopf behalten. Diese kann zwischen 7 bis 30 Tagen betragen.

Um lange Lieferzeiten und gefälschte Waren zu vermeiden, solltest du dir das Bewertungsprofil des Lieferanten genauer anschauen. Wie bei anderen Portalen auch, lässt sich anhand der Bewertungen relativ schnell feststellen, welcher Lieferant seriös ist und sichere Produkte anbietet.

Ein weiterer Pluspunkt von DHGate ist, dass viele Lieferanten einen kostenfreien Versand anbieten.

BigBuy

big buy startseite

BigBuy ist einer der wenigen Anbieter auf unserer Liste, welcher seinen Hauptsitz in Europa hat; genauer gesagt in Spanien. Das Unternehmen ist auf B2B Kunden fokussiert, welche Artikel über Online Shops distribuieren.

BigBuy unterscheidet sich insofern von den anderen Anbietern, als dass die Qualität der einzelnen Produkte hier oftmals höher ist. Im Umkehrschluss bedeutet das jedoch auch, dass der Einkaufspreis der Produkte höher ist. Für die hohe Produktqualität kannst du jedoch letztendlich auch höhere Preise verlangen.

Da Bigbuy seine Produkte von Europa aus versendet, sind die Lieferzeiten deutlich kürzer als bei Konkurrenten wie AliExpress oder DHGate. Dadurch ist dieser Anbieter besonders für Shops interessant, die auf kurze Lieferzeiten angewiesen sind.

Eine Besonderheit bei BigBuy stellt die Einrichtungsgebühr dar. Wenn man Produkte über diesen Online-Marktplatz per Dropshipping versenden will, wird nämlich die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 45 € fällig. Die 45 € ermöglichen dem Nutzer den Zugang zur Basisversion. Nach dem Bezahlen der Einrichtungsgebühr ist die weitere Nutzung jedoch kostenlos.

Oberlo

oberlo startseite

Für die Nutzung von Oberlo ist ein Shopify Shop erforderlich. Falls du einen solchen Shop bereits betreibst, ist dieser Anbieter besonders praktisch, da sich Oberlo in Shopify integrieren lässt

Das Tool wird mithilfe eines Google Chrome Plugins bedient, mit dem man dann per Mausklick Produkte von mehreren Marktplätzen, wie beispielsweise von AliExpress, in den eigenen Shop integrieren kann.

Oberlo kann also eine Oberfläche verstanden werden, mit dessen Hilfe der Nutzer Produkte von verschiedenen Marktplätzen beziehen kann. AliExpress ist zwar einer der Hauptlieferanten, man kann jedoch auch alternative Großhändler oder Hersteller kontaktieren.

Die Versandzeit ist dementsprechend  vom Großhändler abhängig und beträgt somit zwischen 7 und 60 Tage.

Grundsätzlich ist diese Anwendung sehr sinnvoll, weil du dir zum einen Zeit und Arbeit sparen kannst und zum anderen Zugriff auf aktuelle Lagerbestände, Verkaufstrendanalysen und einen Support hast.

Bis zu einem Bestellvolumen von 500 Einheiten ist die Basisversion kostenlos. Ab einem Bestellvolumen von mehr als 500 Einheiten wird ein Betrag von $29,90 pro Monat fällig. Mit diesem Abo kannst du dann monatlich bis zu 10.000 Pakete an deine Kunden versenden.

Banggood

banggood startseite

Auch Banggood ist eine Plattform, um einen geeigneten Dropshipping Anbieter zu finden. Mittlerweile bietet das Unternehmen eine Auswahl an über 10.000 Lieferanten mit Produkten aus mehr als 30 Kategorien und 1.000.000 hochwertigen Produkten von Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten, Werkzeugen, Sport bis hin zu Kleidung.

Der Marktplatz ist ähnlich wie Amazon aufgebaut. Viele der angebotenen Produkte auf Banggood werden aus China bezogen. Das Besondere ist jedoch, dass alle Produkte von Banggood einer Qualitätskontrolle unterzogen werden, bevor sie zum Verkauf angeboten werden.

Seit 2019 kann man auf Banggood sogar den Express-Versandservice nach Deutschland buchen, sodass auch die Lieferzeiten hier relativ kurz gehalten werden können. Zudem bietet Banggood einen 24/7 Kundenservice.

Printful

printful starseite

Printful ist der geeignete Dropshipping Anbieter für dich, wenn du benutzerdefinierte Produkte mit Print-on-Demand erstellen lassen und verkaufen möchtest. Der Vorteil ist, dass Printful weltweit verteilte Produktionsstätten besitzt und dementsprechend immer nah zum Kunden produzieren und versenden kann. Somit können auch die Lieferzeiten kurz gehalten werden.

Außerdem wirbt Printful mit automatisierten Prozessen, die über Bestellungen in deinem Online-Shop automatisch einen Auftrag bei Printful auslösen. Printful kann dann direkt mit der Produktion deines Produkts beginnen und es an deinen Kunden versenden. 

Printful ist mit keinen anfänglichen Kosten verbunden. Es wird lediglich die Auftragsabwicklung und der Versand in Rechnung gestellt. Für die Design-Erstellung kannst du bei Printful sogar Design-Services und Software-Tools verwenden.

Ermittlung des besten Dropshipping Anbieters

Bevor wir zu den besten Dropshipping Anbietern kommen, musst du natürlich wissen, worauf du bei der Auswahl achten solltest. Im Folgenden findest du die wichtigsten Kriterien für die Ermittlung eines passenden Dropshipping Anbieters:

  1. Zuverlässigkeit
  2. Lieferzeit
  3. Produktqualität
  4. Mindestbestellmenge
  5. Preis-Leistungs-Verhältnis
  6. Kundenservice

Um die Kriterien richtig gegeneinander abzuwägen, empfehle ich dir eine Nutzwertanalyse. Die Nutzwertanalyse ist ein Bewertungsverfahren, bei dem mehrere Dropshipping Anbieter auf Grundlage verschiedener Kriterien beurteilt werden können.

Im Folgenden erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du eine Nutzwertanalyse für die Auswahl des besten Dropshipping Anbieters durchführen kannst:

1. Schritt: Bewertungskriterien festlegen

Im ersten Schritt solltest du dir Gedanken über die Kriterien machen, nach denen du die Dropshipping Anbieter bewerten möchtest. Oben habe ich dir bereits sechs Kriterien vorgegeben. Diese Liste kannst du natürlich erweitern.

Nutzwertanalyse Tabelle 1

2. Schritt: Gewichtung der Bewertungskriterien

Nachdem du die Grundstruktur deiner Nutzwertanalyse erstellt hast, musst du die Gewichtung der Bewertungskriterien festlegen. Du musst dich also fragen: “Wie wichtig ist mir ein bestimmtes Bewertungskriterium, bspw. die Zuverlässigkeit eines Dropshipping Anbieters?

Insgesamt kannst du 100 Punkte an die Kriterien verteilen. So erhält jedes Kriterium ein Gewicht zwischen 0 und 100. Wichtig ist, dass die Summe aller Gewichte 100 ergibt.

Nutzwertanalyse Tabelle 2

Zur Kontrolle kannst du in Excel die Formel SUMME() verwenden und die Summe der Gewichte berechnen.

3. Schritt: Geeignete Anbieter raussuchen

Im nächsten Schritt musst du die Tabelle um die zur Auswahl stehenden Dropshipping Anbieter erweitern. Deine Tabelle sollte dann so aussehen:

Nutzwertanalyse Tabelle 3

4. Schritt: Dropshipping Anbieter bewerten

Nun bewertest du die Dropshipping Anbieter nach den festgelegten Bewertungskriterien. Dafür musst du bei jedem Dropshipping Anbieter die Spalte Bewertung ausfüllen. In der Bewertung gibst du jedem Dropshipping Anbieter eine Bewertung von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) für das entsprechende Kriterium.

Beispielsweise erhält der Dropshipping Anbieter 1 für das Kriterium Zuverlässigkeit nach unserer Bewertung eine Punktzahl von 5 (siehe rot markiertes Feld in der Tabelle).

Nutzwertanalyse Tabelle 4

5. Schritt: Gewichtete Bewertung berechnen

Um die Bewertung der einzelnen Kriterien zu gewichten, müssen die am Anfang festgelegten Gewichtungen mit den Bewertungen multipliziert werden.

Dafür musst du beispielsweise für den Dropshipping Anbieter 1 die Spalte E ausfüllen, indem du die Werte aus Spalte C mit den Werten aus Spalte D multiplizierst. Für Zelle E3 berechnest du also =C3*D3.

Nutzwertanalyse Tabelle 5

6. Schritt: Summe der gewichteten Bewertungen berechnen

Im sechsten und damit letzten Schritt musst du nur noch die Summe der gewichteten Bewertungen berechnen. Dafür kannst du wieder die Formel =SUMME() verwenden.

Nutzwertanalyse Tabelle 6

Anhand dieser Ergebnisse lässt sich erkennen, dass der Dropshipping Anbieter 3 mit einer Summe von 735 für uns am besten geeignet ist. Grundsätzlich gilt: Der Dropshipping Anbieter mit der höchsten Summe entspricht am ehesten deinen Vorstellungen.

Dropshipping Anbieter kontaktieren und verhandeln

Sobald du einen geeigneten Dropshipping Anbieter gefunden hast, musst du diesen kontaktieren und eine Zusammenarbeit anfragen. Da der erste Eindruck wichtig ist, solltest du von Anfang an seriös wirken und höflich sein. 

In einem ersten Schritt solltest du dich gegenüber deinem potenziellen Dropshipping Partner vorstellen. Dabei solltest du dich nicht überschätzen und realistische Angaben zu deinem Unternehmen machen. Außerdem solltest du direkt zu Beginn angeben, welches Produkt du aus dem Angebot des Händlers vertreiben möchtest.

Anschließend kannst du auf konkrete Details eingehen und Fragen stellen. Es sollte außerdem klargemacht werden, welche geplante Menge vom Lieferanten bezogen werden soll, wann die Ware ausgeliefert werden soll und wie der Versand funktionieren soll.

Im ersten Gespräch sollten natürlich so viele Informationen wie möglich ausgetauscht werden. Folgende Fragen sollten auf jeden Fall geklärt werden:

  • Welche Anforderungen hat das Unternehmen bei Bestellungen? 
  • Welche Preise kannst du erwarten? 
  • Wie funktioniert der Vertrieb und welche Unternehmen sind darin involviert?
  • Wie lang sind die Lieferzeiten?
  • Wo findet die Produktion statt?
  • Welche Versandart wird angeboten?

Deine Anfangszeile könnte etwa so klingen:

“Hallo, ich habe das Unternehmen (…) gegründet. Wir wollen (…) verkaufen und suchen nach einem passenden Dropshipping Anbieter. Bitte senden Sie mir Information zu Ihren Bestellanforderungen und Großhandelspreisen zu. Vielen Dank!”

Sollten die ersten Rückmeldungen von Dropshipping Anbietern nicht besonders positiv ausfallen, ist das kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Es ist relativ schwer, gute Preise zu bekommen, mit denen du profitabel arbeiten kannst. Bleib also dran, suche nach weiteren Anbietern und versuche, immer den besten Preis zu verhandeln.

Tipps zum Aufbau eines Dropshipping Business

Du bist überzeugt und möchtest ein Dropshipping Business gründen? Dabei solltest du unbedingt ein paar Dinge beachten. Wir haben dir im Folgenden die wichtigsten Punkte für den Aufbau eines Dropshipping-Businesses aufgeführt.

Realistische Ziele

Wie bei allen anderen Geschäftsmodellen auch, kannst du nicht erwarten, innerhalb von 4 Wochen hohe Umsätze zu generieren. Aus diesem Grund solltest du dir realistische Ziele setzen und deine Umsätze Stück für Stück steigern. Das hilft auch bei der Motivation, da du vermutlich enttäuscht sein wirst, wenn du deine viel zu hoch angesetzten Ziele nicht erreichen kannst.

Produktrecherche

Bevor du mit dem Dropshipping beginnst, solltest du dir über die Produkte, die duverkaufen möchtest, Gedanken machen. Die besten Produkte haben wenig Konkurrenz und eine hohe Nachfrage..

Hierzu kannst du das Tool Black Box von Helium 10 nutzen. Es hilft dir, Produkte mit einer hohen Nachfrage und einer geringen Konkurrenz auf Amazon zu finden. Da Amazon mittlerweile der größte Online-Marktplatz ist, kannst du durch diese Analyse auch auf andere Märkte schließen.

Im Folgenden erklären wir Schritt für Schritt, wie du Black Box verwenden kannst:

1. Melde dich bei Helium 10 an

Über diesen Link erhältst du in den ersten 6 Monaten 20% Rabatt auf Helium 10. Außerdem kannst du dich auch kostenlos anmelden, kannst dann aber nicht alle Features vollumfänglich nutzen.

2. Starte Black Box

Starte Black Box und öffne die erweiterten Filter. Nun siehst du, dass du eine Reihe von Optionen hast, um den gesamten Amazon-Marktplatz zu durchsuchen:

Helium 10 advanced filters

3. Setzte Filter

Gib die Werte ein nach denen du suchen möchtest. Für dein erstes Produkt kannst du die Werte verwenden, die ich in diesem Beitrag vorgebe. Denk daran, dass das nur empfohlene Werte sind. Du kannst sie leicht um +/- 10% ändern.

  • Monatlicher Umsatz: $5000
  • Preis: $15 bis $50
  • Max. Bewertungen: 100
  • Anzahl der Bilder: 7
  • Variationen: 1
  • Fulfillment: FBA

DRÜCKE SUCHE

Jetzt solltest du jede Menge Produkte sehen, die all diese Kriterien erfüllen. Diese Liste musst du nun nach monatlichem Umsatz sortieren.

Black Box results

4. Sortiere die Ergebnisse

Gehe die Liste durch und selektiere Produkte von großen Marken aus.

5. Verwende Helium 10 Cerebro

Nun solltest du eine Menge Produkte auf deiner Merkliste haben.

Als nächstes musst du alle Produkte durch Helium 10 Cerebro laufen zu lassen (Ein Tool, das prüft, für welche Keywords ein Produkt Rankings hält).

Anschließend weißt du, durch welche Keywords ein Produkt Umsätze generiert. Du kannst ebenfalls sehen, wie viele Produkte insgesamt für die jeweiligen Keyword ranken.

Wenn beispielsweise 2.000 Produkte für ein Keyword ranken, ist dieses Keyword deutlich umkämpfter als ein Keyword, für das nur 100 Produkte ranken.

Geringe Anzahl an Produkten = Geringe Konkurrenz

Hohe Anzahl an Produkten = Hohe Konkurrenz

Jetzt musst du prüfen, ob diese Keywords stark umkämpft sind, oder nicht. Verwende COMPETING PRODUCTS und CPR 8-DAY GIVEAWAYS dafür.

CPR 8-DAY GIVEAWAYS zeigt dir an, wie viele Produkte du 8 Tage lang pro Tag verkaufen musst, um bei Amazon für ein bestimmtes Keyword auf der ersten Seite zu ranken.

Wenn du all diese Keywords durchgehst, kannst du erkennen, dass es einige Keywords mit einem hohen Suchvolumen gibt, die sehr umkämpft sind:

Search Volume 1

Wenn du tiefer gehst, findest du einige Keywords mit weniger Konkurrenz und hohem Suchvolumen:

Search 2

Versuche Produkte zu finden, die einen geringeren CPR-8-Day Giveaway Score als 10 haben. Außerdem sollten wichtige Keywords nicht mehr als 500 Konkurrenzprodukte gelistet haben.

Sicherlich kann es Keywords mit mehreren Produkten geben, aber es sollten auch einige Keywords mit nur 100-200 gelisteten Produkten vorhanden sein.

Hier kannst du dich kostenlos bei Helium 10 anmelden und so Black Box und weitere Tools kostenlos nutzen. Sobald du dich dafür entscheidest, auf einen kostenpflichtigen Plan upzugraden, bekommst du über diesen Link ein halbes Jahr lang 20% Rabatt.

Fazit – Dropshipping Anbieter

Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf die Frage, welcher der beste Dropshipping Anbieter ist. Das liegt vor allem daran, dass jeder Shopbetreiber unterschiedliche Bedürfnisse hat. Manche legen Wert auf eine hohe Qualität, wohingegen anderen Online Händlern eine kurze Lieferzeit wichtiger ist.

Dementsprechend ist es wichtig, dass du deinen Dropshipping Anbieter bedacht auswählst. Mache dir schon früh Gedanken darüber, welches Produkt du verkaufen möchtest und welche Kriterien für dich wichtig sind.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Dropshipping bedeutet, dass ein Online-Händler Ware verkauft, die er selbst nicht lagert. Die Ware wird dann entweder vom Hersteller selbst oder von einem Großhändler aus direkt zum Endkunden versendet.

Wir haben dir einige Anbieter herausgesucht, welche sich für das Dropshipping eignen. Welche davon sich für deine Zwecke am besten eignet ist abhängig davon, welche Produkte du verkaufen möchtest. Hier findest du die 5 besten Produkte für das Dropshipping.

Es ist schwierig eine allgemeingültige Antwort zu geben, da diese sehr stark von dem Produkte abhängt, welches du verkaufst. Je nach Produktkategorie kann die Marge nämlich im Einstelligen Prozent-Bereich liegen aber auch bis zu 100 Prozent betragen.

Hier findest du die besten Dropshipping Anbieter:

  1. Aliexpress
  2. DHGate
  3. BigBuy
  4. Oberlo
  5. Banggod
  6. Printful

Bisher gibt es noch nicht viele Dropshipper die in Deutschland ansässig sind, aber es gibt welche. Einige Beispiele sind Dropshipping Europe, Best Nutrition oder CJDropshipping. 

Dropshipping ist legal und unterliegt somit denselben Regelungen, wie ein Einkauf in jedem anderen Online-Shop auch, egal ob der Händler im EU-Ausland sitzt oder in Deutschland.
Das Minimum an Kosten, mit denen du beim Einstieg ins Dropshipping Geschäft rechnen solltest betragen ungefähr 250 €, und die durchschnittlichen Investitionskosten mit allen optionalen Zusatzausgaben betragen etwa 500 €.

Der Marktführer unter den Dropshipping Anbietern in Europa ist BigBuy. Auf der Plattform werden unterschiedliche Produkte in vielen verschiedenen Kategorien angeboten. Das besondere ist, dass BigBuy eher hochwertigere Produkte im Vergleich zu anderen Dropshipping Anbietern anbietet.

Mila Pollmeier
Mila Pollmeier
Mila Pollmeier ist eine Marketing Managerin bei smartminded. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit Amazon Marketing Strategien. In ihrer Freizeit liest sie gern Bücher und sammelt Airline Miles.

Abonniere unseren Newsletter

Know-How für Selbständige, Start-Ups und kleine Unternehmen. Erhalte die neusten Artikel per E-Mail.