ClickFunnels Test 2021: Was verbirgt sich hinter dem Tool?

ClickFunnels Test 2021: Was verbirgt sich hinter dem Tool?
Hinweis: Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie auf manche unserer Links klicken.

Select Language:

Wenn du professionelle Marketing Funnels oder Landing Pages erstellen willst, dann bist du wahrscheinlich schon einmal auf diesen Namen gestoßen:

Clickfunnels.

Clickfunnels ist eines der beliebtesten Tools für die Erstellung von Marketing Funnels und Landing Pages.

Aber - ist Clickfunnels wirklich so nützlich?

Oder ist es reine Geldverschwendung?

Wenn du wissen willst, ob Clickfunnels den Preis wert ist, dann bist du hier genau richtig. In diesem Clickfunnels Test zeigen wir dir genau, was du mit dem Tool machen kannst, plus alle Vor- und Nachteile.

Was ist Clickfunnels?

Clickfunnels ist ein Marketing Tool mit dem du Funnels und Landing Pages erstellen kannst.

Darüber hinaus bietet Clickfunnels viele weitere Funktionalitäten. Du kannst Email Adressen sammeln, Retargeting Emails versenden, dein Affiliate Programm managen und vieles mehr. Wir werden später genau auf die Funktionen von Clickfunnels eingehen.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass Clickfunnels ein Tool für die Erstellung von Funnels und Landing Pages ist - es ist nicht dafür gedacht, eine Website oder einen Blog zu erstellen.

Wie viel kostet Clickfunnels?

Clickfunnels ist nicht die billigste Lösung.

Die meisten Landing Page Builder bieten jedoch nur einen Drag-and-Drop-Builder und einige grundlegende Funktionen wie beispielsweise Pop-Ups an. Clickfunnels bietet dir einen Funnel Builder, ein Email Marketing Tool, ein Affiliate Management Programm und viele weitere nützliche Funktionen.

Clickfunnels kommt mit drei Plänen:

  • Clickfunnels - $97 pro Monat
  • Clickfunnels Platin - $297 pro Monat
  • Two Comma Club X - $2497 pro Monat

Der Basis-Plan enthält alle Funktionen, die du für die Erstellung von Funnels und Landing Pages benötigst. Du kannst jedoch maximal 20 Funnels und 100 Landing Pages erstellen. Ebenso kannst du keine Follow-up-Emails versenden, was wichtig zur Steigerung des Customer Lifetime Value ist.

Mit dem Platin-Plan kannst du eine unbegrenzte Anzahl an Funnels und Landing Pages erstellen. Du kannst ebenfalls Follow-up-Emails versenden. Außerdem hast du die Möglichkeit mehrere Zahlungsanbieter mit Clickfunnels zu verbinden.

Abgesehen davon liegt der Unterschied zwischen dem Basis-Plan und dem Platin-Plan hauptsächlich in dem Umfang der Hilfe und Unterstützung, die du erhalten kannst.

Ich empfehle dir, dir alle Clickfunnels Pläne hier anzusehen.

Clickfunnels Funktionen

Der Verwendungszweck von Clickfunnels besteht darin, Besucher durch einen Marketing Funnel zu führen und diese schlussendlich in Abonnenten oder Kunden zu verwandeln. Es geht nicht darum, Leads oder Sales über einen Blog zu generieren.

Wenn du diesen Ansatz verfolgst, dann kannst du deine gesamten Online-Marketing-Aktivitäten mit Clickfunnels betreiben.

Hier findest du die wichtigsten Funktionen:

  • Marketing Funnel: Erstelle ganz einfach einen Marketing Funnel, mit dem du Leads und Kunden generieren kannst. Du kannst ebenfalls gezielte Follow-up-Emails versenden.
  • Landing Pages: Marketing Funnels bestehen aus Landing Pages. Mit dem Basis-Plan kannst du bis zu 100 Landing Pages erstellen. Mit dem Platin-Plan kannst du unbegrenzt viele Landing Pages erstellen.
  • CSS Code: Du kannst den CSS Code einer Landing Page bearbeiten.
  • Cookbook: Cookbook bietet genau definierte Marketing Funnels für verschiedene Branchen. Das eignet sich hervorragend für Anfänger, die keine große Erfahrung haben.
  • Membership-Seiten: Du kannst ganz einfach eine Membership Seite erstellen, über die Kunden auf alle deine Materialien zugreifen können - super nützlich!
  • Formulare: Jede Landing Page benötigt ein Formular zur Erfassung von Email Adressen oder anderen Lead-Daten. Mit Clickfunnels ist es einfach, Formulare zu erstellen und diese mit einem Email-Marketing-Tool zu verbinden.
  • Affiliate Management Programm: Verwalte dein Affiliate Marketing Programm mit Backpack.
  • A/B Tests: Du kannst verschiedene Elemente einer Landing Page A/B testen.
  • Follow-up-Funnel: Wenn du dich für den Platin-Plan entscheidest, kannst du die Vorteile von Email-Follow-ups nutzen.

Das waren die Hauptfunktionen von Clickfunnels.

Aber - was wirklich den Unterschied zwischen Clickfunnels und anderen Tools ausmacht, ist, dass Clickfunnels dir wertvolles Wissen verkauft. Du hast Zugang zu Kursen und Schulungen von den besten Experten aus den Bereichen Marketing und persönliche Entwicklung.

Clickfunnels Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Erstelle Marketing Funnels
  • Hoher Preis
  • Cookbook mit genau definierten Marketing Funnels
  • Drag-and-Drop-Builder ist nicht sehr benutzerfreundlich
  • Membership-Seiten
  • Kein 24/7 Support
  • Formulare
  • Ladegeschwindigkeit von Landing Pages nicht optimal
  • Integriertes Email-Marketing-Tool
  • A/B Tests
  • Affiliate Management Programm
  • Teile deine Funnels
  • Integrationen zu Email-Marketing-Tools

Ein umfassender Einblick in Clickfunnels

Clickfunnels Landing Page Builder

Jeder Marketing Funnel ist nur so effektiv wie seine Landing Pages. Es dauert eine Weile, bis man sich an den Clickfunnels Landing Page Builder gewöhnt hat, aber sobald du damit vertraut bist, wird es dir leicht fallen, personalisierte Seiten zu erstellen.

Jede Seite besteht aus einzelnen Abschnitten, wobei du die Zeilen und Spalten jedes Abschnitts bearbeiten kannst. Du kannst ebenfalls Text und alle anderen Elemente direkt auf der Seite bearbeiten. Besonders nützlich ist, dass Clickfunnels Templates speichert, die du für andere Landing Pages verwenden kannst, damit du nicht immer wieder die gleichen Designs erstellen musst.

Beachte jedoch, dass der Clickfunnels Landing Page Builder nur begrenzte Anpassungsmöglichkeiten bietet. Du kannst keine zu 100% personalisierten Seiten wie mit Instapage erstellen.

Clickfunnels Funnel Builder

Clickfunnels bietet zwei Möglichkeiten, um Marketing Funnels zu erstellen:

  • Cookbook
  • Classic Funnel Builder

Schauen wir uns diese beiden Optionen nun im Detail an.

Cookbook

Mit dem Cookbook kannst du zwischen verschiedenen genau definierten Funnels wählen. Alle Funnels sind dabei nach Branche sortiert.

Clickfunnels Cookbook

Die verschiedenen Branchen beinhalten:

  • Author/Speaker/Coach/Consultant
  • Professional Services
  • Retail
  • Ecommerce
  • B2B
  • Network marketing
  • & Andere

Darüber hinaus kannst du zwischen den folgenden Funnel-Typen wählen:

  • Lead Funnel
  • Sales Funnel
  • Event Funnel
  • & Andere

Das Cookbook wurde entwickelt, um dich mit allen Elementen, Seiten und Funnels für verschiedene Situationen auszustatten. Im Folgenden erklären wir die drei verschiedenen Funnel-Typen.

Was ist ein Lead Funnel?

Ein Lead Funnel ist ein Funnel um Leads zu sammeln. Grundsätzlich gibt es dafür zwei Wege: Du kannst Email Adressen von Besuchern sammeln oder mehrere Lead-Daten wie Adresse, Telefonnummer usw. erfassen.

Wenn du nur Email Adressen sammeln möchtest, sollte dein Marketing Funnel aus einer Optin-Seite und einer Danke-Seite bestehen. Auf der Optin-Seite fragst du Besucher nach der Email Adresse.

  1. Optin-Seite
  2. Danke-Seite

Wenn du mehr Lead-Daten erfassen willst, musst du deinen Marketing Funnel weiter ausbauen. Normalerweise richtest du eine Reverse-Squeeze-Page ein, um Besuchern den Wert deines Produkts zu demonstrieren. Dann leitest du diese auf eine Optin-Seite, auf der du nach der Email Adresse fragst (wenn Besucher jetzt deinen Funnel verlassen, dann kannst du diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut ansprechen -> Retargeting). Anschließend sendest du Besucher auf eine Bewerbungs-Seite, auf der sie weitere Informationen eingeben können. Der Funnel endet mit einer Danke-Seite.

  1. Reverse-Squeeze-Page
  2. Optin-Seite
  3. Bewerbungs-Seite
  4. Danke-Seite

Natürlich besteht der Zweck des Sammelns von Leads darin, diese zu einem späteren Zeitpunkt durch Retargeting bzw. Remarketing erneut anzusprechen.

Was ist ein Sales Funnel?

Sales Funnels sind da, um deine Produkte zu verkaufen. Sales Funnels bestehen normalerweise aus vier Landing Pages, aber du kannst mehr oder weniger verwenden.

Die typische Strategie besteht darin, den Wert deines Produkts zu bewerben (Squeeze-Page) und anschließend Besucher auf eine Sales-Page zu leiten. Nach dem Checkout folgt der erste Upsell. Du kannst ebenfalls einen zweiten Upsell anbieten.

  1. Squeeze-Page
  2. Sales-Page
  3. Checkout
  4. Erster Upsell
  5. Zweiter Upsell

Was ist ein Event Funnel?

Die Veranstaltung eines virtuellen Events ist eine großartige Möglichkeit, um Leads zu sammeln und für dein Unternehmen zu werben.

Typischerweise schickst du Besucher als erstes auf eine Registrierungs-Seite, auf der sie sich für deine Veranstaltung anmelden können. Anschließend leitest du sie auf eine zweite Seite, auf der sie ein Datum für die Teilnahme an der Veranstaltung auswählen können.

Als nächstes schickst du 2-3 Emails, um deine Leads an das kommende Event zu erinnern.

Schließlich schickst du eine Email an die Personen, die sich angemeldet, aber nicht an der Veranstaltung teilgenommen haben, und stellst einen Link zur Aufzeichnung zur Verfügung.

  1. Registrierungs-Seite
  2. Anmeldungs-Seite
  3. Follow-up-Emails
  4. Virtuelles Event
  5. Follow-up-Emails

Classic Funnel Builder

Mit dem Classic Funnel Builder hast du die Wahl zwischen:

  • Email Adressen sammeln
  • Deine Produkte verkaufen
  • Ein Webinar hosten
  • Einen benutzerdefinierten Funnel erstellen
Clickfunnels classic funnel builder

Wähle eine Option aus und gib deinem Funnel einen Namen:

Clickfunnels name

Jetzt kannst du deinen Marketing Funnel von Grund auf neu aufbauen.

Membership-Seiten

Du kannst Membership Seiten erstellen und deinen Kunden Zugang zu all deinen Materialien geben.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, deinen Kunden eine Email-Sequenz mit immer wieder neuen Kursinhalten zu senden. Diese Strategie wird als "Drip-Feeding" bezeichnet.

Bestellformulare

Natürlich ist es möglich, benutzerfreundliche Bestellformulare zu erstellen, aber Clickfunnels geht noch einen Schritt weiter. Du kannst ebenfalls zweistufige Bestellformulare einrichten. Mit zweistufigen Bestellformularen kannst du auf der ersten Seite die Email Adresse eines Kunden erfassen und auf der zweiten Seite erfolgt der Checkout.

Zweistufige Bestellformulare haben den Vorteil, dass du Besucher, die den Einkaufswagen abgebrochen haben, erneut durch Retargeting ansprechen kannst.

Du kannst ebenfalls "Instant Order Bumps" verwenden, um dir Impulskäufe zu Nutze zu machen. Order Bumps erlauben es dir, zusätzliche Produkte, die zu dem ursprünglichen Produkt passen, als Option im Einkaufswagen mit anzubieten.

Verwalte dein Affiliate Programm

Mit dem Platin-Plan kannst du dein Partnerprogramm mit Clickfunnels verwalten.

Du kannst Affiliate-Links erstellen, deine Partner mit Werbematerial versorgen und Auszahlungen vornehmen.

Retargeting/Remarketing

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, um deine Nutzer durch Retargeting/Remarketing erneut anzusprechen.

a) Du kannst einen Autoresponder für Leads einrichten, die sich angemeldet oder einen Kauf getätigt haben

b) Du kannst Actionetics verwenden, um deine Abonnenten zu segmentieren und gezielte Email-Follow-ups senden

Du kannst Option a)  mit allen Clickfunnels-Plänen nutzen. Option b) ist nur mit dem Platin-Plan verfügbar.

Actionetics ist Clickfunnels' integriertes Email-Marketing-Tool. Es bietet detaillierte Segmentierungs-Funktionen. So kannst du beispielsweise Leads erneut ansprechen, die...

  • ...einen Kauf tätigen wollten, aber ihren Einkaufswagen abgebrochen haben.
  • ...alle deine Produkte kaufen.
  • ...alle deine Gratisartikel herunterladen, aber nie etwas kaufen.
  • ...eine bestimmte Anzahl von Abonnenten auf Facebook haben.
  • ...

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, deine Liste zu segmentieren!

A/B Tests

Deine Landing Page, Buttons, Formulare und andere Call-to-Actions bestimmen deine Conversion-Rate. Eine andere Version deiner Sales Page könnte deinen Umsatz leicht verdoppeln oder verdreifachen. Es ist daher überaus wichtig, A/B Tests durchzuführen.

Mit Clickfunnels kannst du alle Elemente deiner Seiten testen:

  • Bilder
  • Text
  • Überschriften
  • Buttons

Der Vorteil ist, dass du A/B Tests durchführen kannst, ohne alternative Versionen deiner Seiten zu erstellen.

Customer Support

Clickfunnels verfügt über eine solide Kundenbetreuung. Die Betreuung ist nicht gerade branchenführend, aber sie erledigen ihre Arbeit.

Clickfunnels bietet keinen 24/7-Support und manchmal dauert es Stunden, bis die Kundenbetreuung antwortet, aber im Normalfall kann sie dir helfen.

Fazit

Clickfunnels ist ein großartiges Tool für die Erstellung von Marketing Funnels und Landing Pages. Es ist vollgepackt mit jeder Menge nützlicher Funktionen.

Es ist ebenfalls sehr vorteilhaft, dass Clickfunnels Kurse und Trainings anbietet, die dir dabei helfen, deine Ziele zu erreichen.

Der größte Nachteil ist der Preis - $97 pro Monat für den billigsten Plan könnte für absolute Anfänger zu viel sein.

Außerdem ist der Drag-and-Drop-Builder nicht zu 100% benutzerfreundlich und die Menge der Funktionen kann für Anfänger überwältigend sein.

Ich empfehle Clickfunnels daher für fortgeschrittene Marketer, die alle Funktionen von Clickfunnels nutzen können.

Baue dein Geschäft auf, online. 

Know How für Selbständige, Start Ups & kleine Unternehmen. Trete jetzt unserer Community bei und erhalte umfangreiches Praxiswissen rund um eBusiness, eCommerce & Online Marketing.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.
Next-Level Online Business Guides und Software Reviews.

Unternehmen

BlogÜberImpressum

Social

Copyright © 2021 · SMARTMINDED
EN | DE