Amazon FBA Gewerbe anmelden für die Tätigkeit als Amazon Seller

Von smart minded 0

Hey Leute,

heute geht es um die Gewerbeanmeldung. Für alle die nicht wissen was Amazon FBA ist, hier könnt Ihr es nachlesen:

Und nun starten wir mit unserem Artikel...

Um über Amazon Produkte zu verkaufen, musst Du ein Gewerbe anmelden. Wir empfehlen dir die Gewerbeanmeldung schon recht früh zu erledigen, damit es zu keiner Verzögerung bei der Aufnahme deiner Tätigkeit als Amazon Seller kommt. Die Gewerbeanmeldung an sich ist sehr einfach und kein großer Aufwand. Nach der Anmeldung musst Du aber in den darauf folgenden Wochen oft noch einige wenige Dokumente ausfüllen, die du vom Gewerbeamt erhälst. Im Folgenden haben wir dir zur Übersicht die üblichen Unternehmensformen aufgelistet. Wenn Du ein Amazon FBA Gewerbe anmelden willst, dann benötigst du aber eigentlich nur das Einzelgewerbe. 

Übliche Unternehmensformen

  • Einzelgewerbe (ideal für ein Amazon FBA Gewerbe)
  • GmbH - Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • UG - Die UG verhält sich rechtlich genau so wie die GmbH, allerdings benötigt man für die Gründung einer UG (Unternehmergesellschaft) lediglich 1 € Startkapital
  • OHG - Die OHG bezeichnet eine offene Handelsgesellschaft
  • KG - Die Kommanditgesellschaft
  • AG - Die Aktiengesellschaft

Wenn Du Fragen zu den anderen Unternehmensformen hast, dann schreibe uns einfach eine E-Mail, wir versuchen alle Fragen so gut es geht zu beantworten!

Verschiedene Formen von Einzelgewerben

Wer Inhaber eines Einzelunternehmen ist, der fällt in eine der folgenden Kategorien...

  • Kleingewerbetreibender
  • Kaufmann
  • Freiberufler

Als Kleingewerbetreibender hat man mehrere steuerlichen Vorteile. Dass das Finanzamt die Einstufung als Kleingewerbetreibender akzeptiert, darf der Umsatz im vorangegangen Jahr 17.500 € und im aktuellen Kalenderjahr 50.000 € nicht überschreiten. Inhaber von Einzelunternehmen die mehr Umsatz machen gelten als Kaufmann. Anders als beim Kaufmann besteht bei Kleingewerbetreibenden keine Kaufmann-Pflicht und keine Pflicht zur Eintragung in das Handelsregister. Man kann sich allerdings freiwillig im Handelsregister eintragen und erhält auch einen Titel als Kaufmann. Allerdings muss man dann auf die steuerlichen Vorteile verzichten. Die Mitgliedschaft in der IHK und HWK ist aber auch beim Kleingewerbetreibenden Pflicht! Die Gewerbesteuer fällt bei Kleingewerbetreibenden erst über 24.500 Euro an. Bei der Buchführung reicht die Einnahmen-Überschuss-Rechnung. In die Kategorie Freiberufler fallen Anwälte, Ärzte, Künstler usw... Für deine Tätigkeit als Amazon FBA Seller also definitiv uninteressant. 

Amazon FBA Gewerbe anmelden

Was benötigst Du für eine Gewerbeanmeldung? 

Um dein Amazon FBA Gewerbe anmelden zu können musst Du als aller erstes zu deinem zuständigen Gewerbeamt in der Stadt, in der du deinen Wohnsitz hast. 

Dort beantragst Du dann einen Gewerbeschein und Du erhältst einen kleinen Fragebogen, den du ausfüllen musst. In den meisten Fällen kannst Du auch auf der Website deines zuständigen Gewerbeamts diesen Fragebogen herunterladen, und dann via E-Mail den zuständigen Beamten schicken.

Die Kosten für diese Gewerbeanmeldung sind 10 - 50 €, je nach Stadt oder Gemeinde.

Zusätzlich benötigst du folgende Dokumente:

  • Einen gültigen Ausweis
  • 10€ - 50€ 
  • Ein Geschäftskonto (hier empfehle ich ganz klar Hufsy oder Holvi)
  • Eine Tätigkeitsbezeichnung

Die Gewerbeanmeldung ist also recht schnell über den Tisch, in den kommenden Wochen solltest Du aber regelmäßig in deinen Briefkasten schauen, falls du Post vom Gewerbeamt erhälst.

Es kommen allerdings noch weitere wichtige Dinge auf dich zu. Nach der Gewerbeanmeldung informiert dein Gewerbeamt das zuständige Finanzamt. Das Finanzamt schickt dir den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung. Diesen Fragebogen musst Du auf jeden Fall ausfüllen. Dass ist allerdings auch in ein paar Minuten erledigt. Wenn du Umsätze generierst, dann musst du monatliche Umsatzsteuervoranmeldungen machen.

Für die Amazon FBA Gewerbeanmeldung müssen wir uns folgendes merken...

  • Für die Tätigkeit als Amazon Seller benötigen wir zu Beginn keine Eintragung ins Handelsregister und bleiben Kleingewerbetreibende
  • Beantragung Gewerbeschein beim Gewerbeamt
  • Ausfüllen des Fragebogen zur steuerlichen Erfassung
  • monatliche Umsatzsteuervoranmeldungen, wenn du kein Kleingewerbetreibender bist


Wie du dich bei Amazon als Verkäufer anmelden kannst erfährst Du in unserem Artikel Amazon Seller Account erstellen & falls Du dich noch mehr über Fulfillment by Amazon informieren willst, dann können wir dir unseren Artikel Amazon FBA Produkte finden ans Herz legen.


Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann schreib uns einfach eine E-Mail oder beginne eine Diskussion unter diesem Beitrag!

Über ein Feedback würden wir uns natürlich sehr freuen!

Beste Grüße!

Dein Team von smartminded



Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

6 Strategien, die du wissen solltest, um 2019 profitable Amazon FBA Produkte zu finden
Du erhälst einen Link zum Download unserer kostenlosen PDF per Mail!
Bereits über 200 Downloads
Copyright © 2019 smartminded. All rights reserved!